52 Wochen – Teil 18 („Die Hard – Solera-Style“)

Zugegeben, Bruce Willis steht als Schauspieler nicht gerade für gelebte Intellektualität, dafür sind die meisten seiner Filme durchaus unterhaltsam. Einer der absoluten Klassiker, den ich – selbstverständlich auch dank seines brillanten Gegenspielers Alan Rickman – immer wieder mal ansehen kann, ist Stirb langsam.

Für den heutigen Beitrag habe ich mir also eine kleine Hommage ausgesucht, die mir durchaus ein paar Minuten für Retusche-Arbeiten abforderte – und es wären noch deutlich mehr nötig gewesen, um das Endergebnis wirklich zu perfektionieren. Aber so etwas zeitlich Umfängliches kann ich erst wieder in den Sommerferien leisten – vielleicht wähle ich dann noch ein CD- oder Buch-Cover aus, das sich meines Antlitzes als wNürdig erweist…

So, wer also der Meinung ist, in der Casa Solera einfallen und einen groß angelegten Raub inszenieren zu müssen (fragt sich nur, was derjenige denn überhaupt klauen möchte: Unterrichtsmaterial, Kinderspielzeug, Sportartikel…), der muss mit einem heldenhaften Einsatz des einsamen Rächers rechnen…

Stirb Langsam – Solera-Style
Stirb Langsam – Solera-Style
Das originale Poster...
Das originale Poster…

Na, hat schon jemand Angst vor mir bekommen? Ha! Das bringt mich auf weitere Ideen für zu verunstaltende Filmposter…

Zur Aktion „52 Wochen“

Seit nunmehr 18 Wochen läuft Zeilenendes Foto-Aktion „52 Wochen“, an der ich teilnehme. Ziel ist es, jeden Sonntag ein neues Selfie oder Portrait einzustellen, wenn man lustig ist, kann man ihm auch ein bestimmtes Motto verpassen – das liegt mir besonders, daher gab es bislang eigentlich ausschließlich Fotos mit einem bestimmten Motto.

Die üblichen und allesamt sehenswerten Teilnehmer sind:

16 Gedanken zu “52 Wochen – Teil 18 („Die Hard – Solera-Style“)

  1. Zeilenende 26. Juni 2016 / 07:54

    Erst zitterte ich vor Furcht, dann musste ich herzhaft lachen, dann sah ich mir die Ohren genauer an und musste noch ein wenig mehr lachen. Ich nehme jedenfalls Abstand von meinem Ansinnen, tonnenweise Kinderspielzeug und die neue Küche zu stehlen. Du hast mich nachhaltig eingeschüchtert. ^^

    • solera1847 26. Juni 2016 / 08:27

      Hm, dafür waren auch nur acht Anläufe nötig… 😉

      • solera1847 26. Juni 2016 / 10:22

        Nun, normalerweise bin ich ja schnell zufriedenzustellen, da kann ich nach dem zweiten, spätestens dritten aufhören. Gestern aber wollte ich zumindest an der Stelle nicht gleich so knauserig sein. Hach! Was man nicht alles tut, um dem Zeilenende einen schönen Sonntag zu bereiten… 😉

      • solera1847 26. Juni 2016 / 10:28

        Schick! Da darf ich ja schon mit den Hufen scharren… 😉

  2. Es Marinsche kocht 26. Juni 2016 / 08:47

    Muaaaahahaaaaaa…..zu Hülfeeeeeee…. ( bibber ) …..aber spätestens bei dem Haarbüschel oben links von Deinem Kopf musste ich los prusten….äh….ja….isso…… ( hüstel und wieder furchtsame Contenance einnehm )….und ich hab noch gesacht….nimm die Küche mit, Zeilenende….

    • solera1847 26. Juni 2016 / 09:35

      Danke! Es hat zwar ewig gedauert, weil ich bei jedem neuen Selfie feststellen musste, dass irgendein Detail falsch war. Aber insgesamt überwog der Spaßanteil deutlich.

  3. Flowermaid 26. Juni 2016 / 10:19

    … schon alleine dein Gesichtsausdruck rettet die Welt… wovor auch immer 😂😂😂

    • solera1847 26. Juni 2016 / 10:22

      Vielen Dank! Freut mich, dass das Bild so viel Heiterkeit auslöst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s