Erleichterungslauf

Heute habe ich es geschafft, die Zweitkorrektur des Musikabiturs hinter mich zu bringen. Es zog sich etwas hin, weil keiner meiner Schüler das Thema 1 gewählt hatte – und nur ein einzige Arbeit der Zweitkorrekturen hatte sich mit diesem Aufgabenkomlex auseinandergesetzt. Also musste ich mich heute früh nur für diese eine Arbeit hineinarbeiten, was sich natürlich in einem recht hohen Zeitaufwand niederschlug. Aber gegen 10:45 h war es geschafft – endlich fertig. Nochmals musste ich zehn Minuten investieren, um die Notenlisten fertig zu machen, alle Papiere zu sortieren und abgabefertig zu verpacken. Dann konnte ich endlich raus und das Wetter ausnutzen.

Beim Loslaufen hatte ich noch gar keinen Plan, wohin die Reise gehen sollte. Der Sonnenschein war intensiv, also beschloss ich, im Wald zu laufen. Und das bedeutet leider: Höhenmeter, Höhenmeter, Höhenmeter. Einen Großteil der verteilten Höhenmeter stecke ich ja gut weg, es gibt aber auf dieser Strecke auch einen mehr als zwei Kilometer langen Anstieg, der mich von 540 Höhenmetern auf 740 hinaufbringt (beide Angaben ungefähr). Und das schlaucht – vor allem, weil ein Teil dieser Strecke in der prallen Sonne verläuft. Puh!

Immerhin lockt danach eine traumhafte Strecke mit nur wenigen Höhenunterschieden, die außerdem weitgehend durch einen sehr dichten Wald führt – im Schatten war es dann auch angenehm kühl. Dennoch drückte der anfängliche Stress das Lauftempo deutlich hinunter. Bis weit über die Mitte des Laufs (insgesamt 13,58 km in etwas unter 71 Minuten) verharrte das Tempo bei mehr als 5:30 Minuten/Kilometer. Erst der lange Abstieg vom Fernsehturm hinunter zu unserem Domizil senkte den Durchschnitt auf 5:12 Minuten/Kilometer. Viel mehr hätte ich beim besten Willen nicht herausholen können, dafür wurde es zu warm (und meine rechte Hinterbacke ist immer noch deutlich spürbar).

Aber ich wollte meinem Versprechen treu bleiben und schöne Bilder vom Lauf mitbringen. Nun, es sind ein paar hübsche Ansichten hängen geblieben:

Image-08.05.16-17-49.jpeg

Auferte, aufwärts, aufwärts – immerhin schon kurz vor dem Höhepunkt!

Image-08.05.16-17-50.jpeg

Da lugt der Fernsehturm schon zwischen den Bäumen hervor…

Image-08.05.16-17-51.jpeg

Viel näher kommt man leider nicht, das Areal ist gut abgeriegelt.

Während des gesamten Laufs habe ich mich auf die Pfannkuchen gefreut, denn heute gab es zusätzlich noch grünen Spargel und Sauce Hollandaise. Ein Gedicht!

Laufstatistik 2016:

  • 122 Läufe
  • Kilometer gesamt: 1859,96
  • Laufzeit: 187 Stunden 49 Minuten
Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,

8 Gedanken zu „Erleichterungslauf

  1. Es Marinsche kocht sagt:

    Chapeau! Wie schön alles grünt 🙂 und Pfannkuchen und Spargel sind durch kaum etwas zu toppen 😉

  2. Zeilenende sagt:

    Boah, was für ein blauer Himmel … Aber wieso läufst du fast 7km pro Strecke, nur um dich zu erleichtern?

    Gibt es bei euch keine Kanalisation? ^^

    • solera1847 sagt:

      Hehe, Spaßvogel! Es war ja eher die mentale Erleichterung, den Abi-Krempel vom Tisch zu haben. So lebt es sich viel entspannter.

      • Es Marinsche kocht sagt:

        Jaaaa….so hab ich es mir dann auch positiv gelesen….😜😂😂😂

      • Zeilenende sagt:

        Das kann ich gut nachvollziehen. Der hier ansässige Lehrkörper ist im Abitur immer sehr unleidlich. Und weil er noch nicht fertig ist – ist er es auch momentan. gg

      • solera1847 sagt:

        Bei uns ist am Dienstag in aller Frühe der Abgabetermin, ich freue mich immer, diesen Termin bereits vorher erfüllen zu können.

    • Es Marinsche kocht sagt:

      😂😂😂😂 gut hast Du auch die Assoziation 😀 ich hab’s mir verkniffen zu erwähnen 🙈🙉🙊 was für eine Familie….die eine erleichtert sich der Kinder im Nachbarörtle…..der andere sich selbst im Walde….min Jotte näi….MIN JOTTE NÄI 😳 ’s wird bööööös enden! 😜😎🤓😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: