52 Wochen – Teil 11 („I'm Not There“)

Wie jeden Sonntag ist es Zeit für einen speziellen Bildbeitrag, nämlich das Selfie. Immerhin hat der gute Zeilenende die Aktion „52 Wochen“ (hier sein neuester Beitrag) nicht umsonst ins Leben gerufen. Und es macht Spaß, mich selbst jede Woche zu einem neuen Bild aufzuraffen, mir vorher ein paar Gedanken zu machen, was ich denn von mir auf welche Weise zeigen möchte.

Für den heutigen Beitrag wollte ich einmal einen ganz anderen Weg gehen: Selfies sind ja gleichzeitig ein faszinierendes Zeitdokument wie auch ein überdeutliches Zeugnis des narzisstischen Übels der heutigen Ich-Bezogenheit, die die meisten Gesellschaften der sog. „ersten Welt“ prägt.

Mich leitete also die Frage: Wie kann ich ein Selfie erstellen, das eigentlich nichts von mir zeigt, mit dem ich nicht mich ins Zentrum stelle – oder zumindest nur in beinahe unkenntlich gemachter Form? Doch seht selbst:

Image-08.05.16-18-22.jpeg

Ich oder doch nicht ich? Wen zeigt dieses Selfie? (Ist es überhaupt ein Selfie?)

Dabei bin ich zwar nicht zu einhundert Prozent zufrieden mit dem Ergebnis, vermutlich bräuchte ich einen etwas feineren Stoff (hier musste das T-Shirt von morgen herhalten…). Aber der Grundgedanke kommt hoffentlich rüber.

Wer sich für meine früheren Beiträge zur Aktion „52 Wochen“ interessiert, findet sie hier.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,

3 Gedanken zu „52 Wochen – Teil 11 („I'm Not There“)

  1. Es Marinsche kocht sagt:

    Gugguck 😀

  2. Zeilenende sagt:

    Das ist sowohl ästhetisch als auch von der Idee her ziemlich spannend. Ich hatte darüber noch gar nicht nachgedacht. Die Optik erinnert mich an irgendwas … Das muss ich noch eine Weile betrachten und darüber nachdenken. Danke für den Anstoß. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: