Archiv der Kategorie: Pencil

Endprodukt (Glückwunschkarte)

Heute habe ich es unter Einsatz der Paper-App und meines Apple Pencils am iPad Pro mit nochmals 45 Minuten Feinarbeit geschafft, meine Glückwunschkarte für die morgen anstehende Taufe im Verwandtenkreis fertig zu stellen. Jeglicher Versuch von Schrift war schlicht fürchterlich, daher verzichtete ich am Ende ganz auf handgeschriebene Worte und füllte die freie Fläche stattdessen mit weiteren Blumen-Ornamenten auf. Der Text landete dann auf der Innenseite der Karte, drumherum können wir dann alle signieren – das ist schicker.

Das fertige Endprodukt

Das fertige Endprodukt – so bin ich zufrieden.

Insgesamt bin ich so wesentlich zufriedener mit dem Ergebnis. Hoffentlich sehen das die Verwandten auch so, sonst gibt's Haue für die Eltern und kein Geschenk für den Täufling! 😉

Ein lustiger Nebeneffekt war, dass urplötzlich ein großes Interesse der umstehenden Kinder an meiner Tätigkeit erwachte. Meine mittlere Tochter wollte dann gleich auch malen, also duplizierte ich ihr den Entwurf ohne Schriftzug von gestern, sodass sie einen Schmetterling in die Mitte setzen konnte. Mit ein wenig mehr Übung könnte das wirklich sehr hübsch werden.

 

Getaggt mit , , , , , , , , , ,

Glückwunschkarte Marke Eigenbau

Am Montag wird meine jüngste Nichte getauft. Beim letzten Einkauf gab es bei der Auswahl von Glückwunschkarten nur die Auswahl zwischen extrem hässlich und extrem kitschig. Nichts davon taugte uns. Also beschloss ich kurzerhand, selbst aktiv und kreativ zu werden.

Zuerst musste ein halbwegs ordentlicher Hintergrund her, also zückte ich mein iPad Pro und den Apple Pencil, wählte in der Paper-App erst die Farbrolle, um weite Teile des Hintergrunds gleichmäßig einzufärben, danach kam der Pinsel an die Reihe, um diesen sterilen (da gleichmäßigen) Hintergrund wieder natürlich aufzulockern. Damit bin ich auch einigermaßen zufrieden. Allzu oft komme ich ja leider nicht dazu.

Dann ging's flugs an das Ornament: Grüne Ranken mit ebensolchen Blättern und orange-gelben Blüten. Auch hiermit bin ich zufrieden. Bis hierher ist das ein schönes Bild, das man auch für andere Zwecke gebrauchen könnte. Sollte jemand Bedarf haben, bitte: nur zu (allerdings nicht zu kommerziellen Zwecken).

Hintergrund mit Ornament

Hintergrund mit Ornament – bis hier bin ich ganz zufrieden.

Und dann kam die Schrift. Und was bin ich froh, die obige Datei dupliziert und nur mit dem Duplikat weiter gearbeitet zu haben. Ganz zufrieden mit der Schrift bin ich nicht. Sie hat zwar den beabsichtigt rustikalen Charakter, doch irgendwie fehlt mir das richtige Maß. Vielleicht muss ich da später noch in einer anderen App ran und das mit einzelnen Ebenen anlegen, die ich dann jeweils verschieben kann. Mal sehen, wie fit ich heute oder morgen Abend bin. Sollte sich noch etwas ändern, stelle ich das Bild auch noch ein.

Mit der Schrift geht die Zufriedenheit flöten...

Mit der Schrift geht die Zufriedenheit flöten...

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , ,

Entspannendes Zeichnen

Screenshot Pigment

Ein kleiner Screenshot aus Pigment für meine Entspannung

Heute war ein ereignisreicher und relativ langer Tag voller Aktivität, entsprechend müde bin ich. Um noch etwas schneller und effektiver herunterzukommen (der Begriff „Bettschwere“ schlendert gemütlich durch mein Bewusstsein), habe ich meinen Apple Pencil gezückt und in der Pigment-App den Teil eines Bildes ausgemalt. Das ist auf wundervolle Weise entspannend, da man sich während des Ausmalens komplett auf das Einhalten der vorgegebenen Begrenzungslinien konzentriert. Es ist hervorragend. Und auf die Weise können auch Menschen wie ich, der eigentlich zwei linke Hände (in der Kunst) besitzt, ihr Vergnügen empfinden.

Schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

P.S.: Seit ein paar Tagen spiele ich mit der Runtastic Push-Ups Pro-App herum, heute habe ich auch noch die Runtastic Situps Pro-App geladen, bisher sind beide sehr interessant, wenngleich etwas fies. Vor allem das Berühren des iPads mit der Nase bei den Liegestützen ist… fordernd. Vor allem für ein so breit gebautes Muskelpaket wie mich (*hüstel*)…

P.P.S.: Die Form hat sich weiter stabilisiert. In den letzten Tagen hatte ich einige sehr gute Läufe mittlerer Dauer. Mit meiner aktuellen Lieblings-Playlist auf dem iPad flog ich nur so dahin (na ja, kontrolliertes Torkeln halt). Mal sehen, was die neue Woche so bringt.

Die Form stabilisiert sich.

Die Form stabilisiert sich — das gefällt mir.

Laufstatistik 2016:

  • 17 Läufe
  • Kilometer gesamt: 233,07
  • Laufzeit: 23 Stunden 33 Minuten 42 Sekunden

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,