Archiv der Kategorie: Homöopathie

Mit oder ohne Wirkstoff?

Weleda Zahngel - Ohne Zusatz von Fluoriden

Bis vor ca. einem Jahr wohnten wir noch in Schwäbisch Gmünd. Dort gibt es eine Weleda-Apotheke. Einmal waren alle unsere Kinder krank, der Zustand war nicht bedenklich, aber für alle Beteiligten unangenehm. Wir wollten einfach das Fieber senken, also ging ich zur Weleda-Apotheke, da sie auf dem Weg lag. Interessant, nein aufschlussreich, war das Gespräch mit der Dame an der Theke.

Ich: „Hallo, ich hätte gerne etwas, um das Fieber meiner Tochter zu senken, sie ist drei Jahre alt.“

Sie: „Mit oder ohne Wirkstoff?“

Ich (innerlich): „Hääääääähhh???“

Ich (äußerlich und einen kleinen Moment später): „Natürlich schon mit Wirkstoff!“

Sie: „Ok, also nichts von Weleda…“

Aufschlussreich. Sehr aufschlussreich. Aber offensichtlich hat sich in den letzten Jahren ein ganz spezieller Markt — und kein kleiner — entwickelt. Die Kunden teilen alle eine Abneigung gegen die Schulmedizin, sie vertrauen lieber der natürlichen bzw. „sanften“ Methode. Dafür sind sie bereit, Unsummen zu investieren (vermutlich wächst der Markt daher auch so kräftig).

Nun möchte ich nicht falsch verstanden werden: Jeder darf mit sich und seiner eigenen Gesundheit umgehen, wie er oder sie es für richtig hält. Aber wenn man sich schon so schlecht fühlt, dass es einen in die Apotheke treibt — zumindest geht es mir so, dass ich nur bei wirklich akutem Bedarf in ein solches Etablissement gehe —, dann möchte ich auch etwas bekommen, das schnell und sicher hilft. Dazu gehört für mich auch der Wirkstoff in einem Medikament. Sonst könnte ich gleich kleine Zuckerkügelchen zu mir nehmen…

Von Zeit zu Zeit erinnere ich mich an diese Episode. Heute war auch so ein Tag, sonst hätte ich keinen Blog-Eintrag geschrieben. Dabei ist mir gleich noch etwas eingefallen: Morgens läuft bei uns gelegentlich SWR3, überwiegend der Nachrichten wegen, die zu jeder vollen und halben Stunde gesendet werden. Dazwischen gibt es neben der obligatorischen Mainstream-Musik auch viel Smalltalk und belangloses Zeug.

Einmal wurde aber von einer Studie über Zahnpasta berichtet. Die Unterschiede zwischen den Zahnpasta-Sorten waren demzufolge nicht allzu groß — mit einer Ausnahme: Ohne Fluorid sind alle Zahnpasten nur bedingt hilfreich, weil Fluorid ein bewährtes Mittel gegen Karies ist. Spontan ging ich an unseren Badezimmerschrank, weil ich wusste, dass wir neben der Elmex für Kinder auch noch das Weleda Zahngel vorrätig haben. Und was fand ich da auf der Rückseite? — „Ohne Zusatz von Fluoriden“, kurzum also: „Ohne Wirkstoff!“ Weleda eben…

 

Advertisements
Getaggt mit , ,