Song des Tages (354) – 2017-09-01

Jeden Tag empfehle ich einen Song als den „Song des Tages“. Die Band Yes war ja mittlerweile doch mit einer gewissen Regelmäßigkeit, man könnte schon fast von Häufigkeit sprechen, in diesem Zirkel vertreten. Daran gibt es aber nichts zu rütteln, denn einerseits gibt es von ihnen viele Stücke, und von denen sind auch noch etliche so gut, dass sie sich ihren Platz in dieser Liste redlich verdient haben.

Der heutige Song des Tages ist ein etwas längeres Stück, das dem Gedanken des Progressive Rock in all seinem Glanz zur Ehre gereicht: Immer wieder ändern sich Charakter und Klangfarbe, stets sind Spielfreude und Virtuosität unverkennbar, doch wirkt die Musik bei all ihrem Anspruch (an Musiker und Hörer zugleich) nie gekünstelt oder affektiert. Daher keine weitere Vorrede, viel Spaß mit „Roundabout“ von Yes:

Und hier noch ein kleines Bonbon zum beginnenden Wochenende: Yes wurden gerade dieses Jahr (2017) in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen, eine Ehre, die wirklich nur wenigen herausragenden Acts zuteil wird. Die Laudatio wurde von Geddy Lee, dem Sänger und Bassisten von Rush gehalten, anschließend spielten sie den heutigen Song des Tages gemeinsam live auf einer Bühne. Es ist für mich immer wieder faszinierend, Musiker im gehobenen Alter auf der Bühne zu sehen, die immer noch mehr handwerkliches Geschick aufweisen als manche gehypten Nachwuchs-Sternchen. Aber überzeugt euch selbst:

Alle Songs in meiner freigegebenen Apple Music-Playlist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s