Song des Tages (272) – 2017-06-11

Jeden Tag empfehle ich einen Song als den „Song des Tages“. Beim Heraussuchen des passenden Songs für heute habe ich meines Wissens zum ersten Mal überhaupt auf den Text geachtet. Nun, hätte ich es in diesem Fall doch lieber gelassen, denn wirklich interessant kann man das nicht nennen… Aber: Der Song groovt, vor fast 20 Jahren war das einmal ein respektabler Hit, und das völlig zu Recht, denn der Song groovt wie die Sau. Wen interessiert da schon der Text? Eigentlich muss man sich ja ohnehin nur ein Wort merken: „Blue“, so heißt der Song von Eiffel 65, zusätzlich fällt das Wort im Verlauf des Stücks so häufig, dass man das Verständnis auch darauf reduzieren kann:

Der Video-Clip ist recht unterhaltsam, am schönsten sind die eingeblendeten Lyrics, die das Verständnis massiv erleichtern (vor allem im Refrain). Ein bisschen erstaunt bin ich ja, dass niemand auf die Idee gekommen ist, ein Rip-Off-Stück zu basteln, das dann mit einer anderen Farbe (wie wäre es mit „Green“ oder „Red“?) arbeitet…

Alle Songs in meiner freigegebenen Apple Music-Playlist.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

9 Gedanken zu „Song des Tages (272) – 2017-06-11

  1. sori1982 sagt:

    Herrlich… und das Video war anno 1999 noch so etwas wie „innovativ“. Haben wir pubertierende Jungs und Mädels gern zum Refrain mitgesummt lach – DAS nenne ich einen Song des Tages!
    Danke für den schönen Start in den Sonntag!

  2. Zeilenende sagt:

    Das werde ich jetzt den ganzen Tag lang nicht mehr los. brummel Aber um ein wenig Abwechslung in die Kopfmusikschleife zu bekommen, häng ich einfach noch ein wenig von Gigi D’Agoistino hinten dran … Dämliche italienische DJs. ^^

  3. Es Marinsche kocht sagt:

    Aubergine. Ich wäre ja für Aubergine 🤔

  4. Mrs. Flummi sagt:

    Oooha, das erinnert mich an eine voll schwierige Lebensphase. Eine spontane Erinnerung ist, dass ich viel mit dem Auto unterwegs war. Irgendwie ständig auf der Flucht (auch vor mir selbst 😉 )

  5. Stepnwolf sagt:

    Oh Gott, die 1990er und ihre musikalischen Ausrutscher… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: