Zwischenstand

Ende Januar wurde mir bewusst, dass ich über die Advents- und Weihnachtszeit schlicht und ergreifend zu viele leckere Süßigkeiten verputzt hatte. Es mangelte mir zwar nicht an Bewegung, doch die Menge an Süßigkeiten, die nicht nur abends sondern auch verteilt über den ganzen Tag in mir landeten, sorgten für ein stetiges Zunehmen. Als ich dann an mehreren Tagen hintereinander immer deutlich mehr auf der Waage zu sehen bekam, als mir lieb war, nahm ich das Kalorienzählen wieder auf (mit CaloryGuard Pro). Über die Fastenzeit verstärkte sich die Sache, sodass meine Gewichtsentwicklung zum aktuell niedrigsten Gewicht seit der 11. oder 12. Klasse führte:

Die Entwicklung ist klar zu erkennen, vor allem ab dem Beginn der Fastenzeit (1.3.).

Die Entwicklung ist klar zu erkennen, vor allem ab dem Beginn der Fastenzeit (1.3.).

Parallel dazu behielt ich natürlich mein übliches Laufpensum bei. Gerade heute früh habe ich die Marke von 1.900 Kilometer in diesem Kalenderjahr durchbrochen:

Gerade frisch erreicht: 1.900 Kilometer in diesem Kalenderjahr.

Gerade frisch erreicht: 1.900 Kilometer in diesem Kalenderjahr.

Wie ich vor einigen Tagen berichtete, waren meine Brooks Glycerin 13 schon sehr abgenutzt. Noch einmal 150-200 Kilometer weiter war vom hinteren Teil der Sohle nicht mehr viel übrig, ich lief auf der Dämpfung – und sehr holprig, weil die eben nicht gleichmäßig abgenutzt war.

Heute hatte ich die Möglichkeit, mir neue Laufschuhe zu besorgen. Um die Abnutzung etwas länger zu strecken, habe ich wieder – wie schon beim Laufband – zwei unterschiedliche Paare genommen. Auf diese Weise wird auch meine Muskulatur immer wieder auf unterschiedliche Weise gefordert bzw. gestützt.

Als großer Fan von Asics-Laufschuhen wolle ich auch wieder zu dieser Marke zurück. Am Ende landete ich beim Gel Nimbus 19 und beim Gel Cumulus 18:

Farblich machen sie schon etwas her...

Farblich machen sie schon etwas her…

Wie man sehen kann, sind diese beiden Modelle sehr gut gedämmt und bieten viel Halt für meine Füße – so mag ich es bei den Schuhen für draußen.

Wie man sehen kann, sind diese beiden Modelle sehr gut gedämmt und bieten viel Halt für meine Füße – so mag ich es bei den Schuhen für draußen.

Noch liegen keine Erfahrungswerte mit den neuen Schuhen vor, doch in ein paar Tagen kann (und werde) ich sicher mehr berichten.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

10 Gedanken zu „Zwischenstand

  1. Pialalama sagt:

    Hallo!

    Ist ja lustig, ich habe mir heute auch meine neuen Asics gekauft!

  2. Robert sagt:

    Tolle Chartdarstellung! Wenn das so weiter geht … 🙂

    Seit ich nicht mehr laufe, ist mein Gewicht auch wieder etwas nach oben gegangen, aber nur leicht. Mache dafür ja sonst einiges. Wünsche dir viel Spaß mit deinen Asics! Ich hatte den Asics Gel Nimbus18. War aber für mich nicht so geeignet. Was für dich der Asics ist für mich der Saucony. So hat jeder seine Vorlieben.

    • solera1847 sagt:

      Nun, das Gewicht geht ständig auf und ab, solange der Trend insgesamt passt (und wesentlich unter die 59 Kilo sollte ich bei 178 cm Körpergröße ja auch nicht gehen), bin ich zufrieden. Das Vorgängermodell vom Nimbus hatte ich auch schon (oder ein Vorgängermodell – damals habe ich nicht auf die Nummer geguckt). Damit war ich schon sehr zufrieden, aber du sagst es: Jeder Fuß und jeder Träger hat seine eigenen Vorlieben. Mit dem Glycerin von Brooks war ich ja auch nicht unzufrieden, nur hat sich die Sohle vergleichsweise schnell aufgelöst – bei den früheren Asics war selbst nach 1.500 oder 2.000 Kilometern noch nicht so viel Abnutzung zu sehen wie hier nach knapp 1.250 Kilometern.

      Der erste Lauf mit den Cumulus heute früh war auf jeden Fall erstaunlich angenehm, da Halt und Dämpfung genau meinen Wünschen entgegenkamen. Nur die ersten ein bis zwei Kilometer musste ich mich an die andere Form gewöhnen (unter der Ferse ist so viel mehr Material als die letzten Wochen…). Mal sehen, wie es morgen mit dem neuen Nimbus wird.

  3. […] aufgedrängt hat, bestätigen: Die Entscheidung, mir neue Laufschuhe von Asics zu besorgen (ich berichtete), war goldrichtig. Seit einer Woche laufe ich nun mit diesen wundervollen Schuhen, immer im Wechsel […]

  4. […] Mai habe ich neue Laufschuhe gekauft (hier). Jetzt sind sie nicht mehr neu, denn sie sind eifrig benutzt […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: