Song des Tages (217) – 2017-04-17

Jeden Tag empfehle ich einen Song als den „Song des Tages“. Der heutige Song ist — ganz im Gegenteil zum gestrigen Song, der ja noch brandaktuell ist —ein echter „Oldie“, soll heißen: aus den 1980er Jahren (genau genommen 1984). Er eröffnete damals das allererste Album einer Band, die bis heute in der Musikszene bekannt und beliebt (wenngleich nicht unumstritten): Bon Jovi. Und der heutige Song des Tages ist „Runaway“:

Nach den ersten Schritten auf der E-Gitarre wechselte ich den Lehrer. Beim neuen Lehrer, Markus Spyth von der fränkischen Thrash Metal-Band Paradox (hier), der als technischer Zeichner, durch Unterrichten und in einer sehr erfolgreich agierenden Cover-Band sein Geld verdiente, lernte ich als erstes Stück „Runaway“. Noch Jahre später bereitete es mir ein geradezu monströses Vergnügen, dieses Stück zur Aufnahme mitzuspielen (und mich dabei heldenhaften Illusionen von großartig gelingenden Auftritten vor unzähligen Fans hinzugeben). Insofern dürftet ihr heute mal wieder einen Trip entlang meiner nostalgischen Erinnerungen erleben.

Alle Songs in meiner freigegebenen Apple Music-Playlist.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , ,

7 Gedanken zu „Song des Tages (217) – 2017-04-17

  1. fraggle sagt:

    Hach, wie ich den Song liebe! Das ist doch mal eine gute Art, in den Tag zu starten. 🙂

  2. Flowermaid sagt:

    … Bon Jovi wollte sich wohl nicht die Show stehlen lassen, er ist krasser gekleidet als das ‚Chic’… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: