Solera im Disco-Fieber

Dienstag ist mein „fast-freier Tag“, denn da habe ich nur zwei Unterrichtsstunden. Natürlich liege ich nicht auf der faulen Haut, stattdessen bereite ich vor. Nächste Woche möchte ich in zwei Klassen eine neue Unterrichtseinheit zum Thema „Disco“ (gemeint ist der Musikstil) ausprobieren, also höre ich heute schon zum gefühlt hundertsten Mal so wunderschöne Hits wie „Hot Stuff“ von Donna Summer, „Money, Money, Money“ von ABBA und – nie könnte ich es ignorieren! – „Y.M.C.A.“ von den Village People.

Und irgendwie geht es mir wie Mark Watney, dem fiktiven Astronauten aus „Der Marsianer“ (hier, hier und hier): Irgendwann zuckt die Hüfte, die schlichten Melodien, die vom unablässig hämmernden Viertelbeat der Bass-Drum angetrieben werden, fressen sich im Gehörgang fest. Also hample ich beim Tippen auf meinem Schreibtischstuhl herum und summe unbewusst (oder zumindest unbeabsichtigt) die zuckersüßen Klänge der Mitt-1970er-Jahre mit.

„Looking for some HOT STUFF…“

„Looking for some HOT STUFF…“

Ich wünsche euch allen einen groovigen Abend! Und jetzt alle:

It’s fun to stay at the Y.M.C.A…

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

10 Gedanken zu „Solera im Disco-Fieber

  1. Es Marinsche kocht sagt:

    ( mitgröhl und auch rumhampel )

    young man there’s no need to feel down
    I said young man pick yourself off the ground
    I said young man ‚cause your in a new town
    There’s no need to be unhappy

    Bäm bäm bäm bäm bäm ( und jetz richtig richtig lauter werd )

    it’s fun to stay at the Y.M.C.A.It’s fun to stay at the Y.M.C.Aä-äi-jäi

    ( behende die passende Choreo tanz )

  2. Zeilenende sagt:

    Ich sehe Hot Stuff 😀 Echt heiß gg
    Aber wenn du den Jungs das Leben so richtig schwer machen willst, studier doch ne Gloria-Gaynor-Performance mit ihnen ein. ^^

  3. […] „Song des Tages“. Vor ein paar Tagen berichtete ich ja erst von meiner kleinen Disco-Infektion (hier), die immerhin ein paar Tage anhielt. Gestern habe ich doch glatt in einer Schulpause „Mamma […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: