Song des Tages (133) – 2017-01-22

Jeden Tag empfehle ich einen Song als den „Song des Tages“. Als ich noch in der Grundschule war, gab es im Kindergarten, den meine Schwestern zu dem Zeitpunkt noch besuchten, jeweils im Sommer einen Flohmarkt. Als Vater von drei Kindern weiß ich, wie ätzend es für Eltern sein kann, wenn die Kinder vom Flohmarkt allen möglichen sinnentleerten Krempel anschleppen, der dann natürlich irgendwo untergebracht werden muss (nicht einfach angesichts ohnehin schon überquellender Kinderzimmer), meist nur noch teilweise funktioniert und nicht selten von äußerst zweifelhaftem Nutzen ist (was dann dazu führt, dass das frisch angeschaffte Gerümpel binnen Tagen wieder aussortiert wird). Bei einem dieser Flohmärkte kaufte ich mir für 1,50 DM eine Hits-Platte aus den 1970er Jahren – was damals noch nicht so retro war, wie es heute wäre (es war ja erst zu Beginn der 1980er Jahre).

Auf dieser Platte war ziemlich viel Mist, zumindest aus Sicht eines Erst- oder Zweitklässlers. Nur ein Song hat mir schon da gefallen. Und er gefällt mir auch heute noch. Er badet im Disco-Soul-Sound seiner Zeit und vermittelt spontan ein geradezu obszönes Gefühl von guter Laune. Als ich meine erste Apple Music-Playlist zusammenstellte, war dies der fünfte oder sechste Song, den ich suchte und hinzufügte. Der heutige Song des Tages stammt von Billy Ocean und heißt: „Love Really Hurts Without You“:

Klasse an dem Video ist ja gleich einmal die erste Kameraeinstellungen, die den Sänger zeigt, wie er sein breites Grinsen (Julia Roberts wäre ja „unendlich“ neidisch) dem Publikum angedeihen lässt. Und dann noch die Klamotten. Purer Wahnsinn!

Alle Songs in meiner freigegebenen Apple Music-Playlist.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: