52 Wochen – Teil 32 („Current Status“)

Zugegeben: Nicht heute, denn ich habe den heutigen Beitrag bereits vor einer Woche vorbereitet. Aber da war’s mehr als passend, nach zwei recht großen Martinis und einem — gelinde gesagt — bescheidenen Tag was Laune und Motivation angeht…

Gefühlslage vor einer Woche — Aktualisierung ausgeschlossen, das darf einfach so stehen bleiben...
Gefühlslage vor einer Woche — Aktualisierung ausgeschlossen, das darf einfach so stehen bleiben…

Zur Aktion „52 Wochen“

Seit nunmehr 32 Wochen läuft Zeilenendes Foto-Aktion „52 Wochen“, an der ich teilnehme (hier findet man alle meine Beiträge). Ziel ist es, jeden Sonntag ein neues Selfie oder Portrait einzustellen. Die übrigen Teilnehmer sind:

15 Gedanken zu “52 Wochen – Teil 32 („Current Status“)

  1. Es Marinsche kocht 2. Oktober 2016 / 07:42

    Huch…

    • solera1847 2. Oktober 2016 / 08:09

      Schon wieder gut. Auch Solera hat mal schlechte Tage. Und dann noch der Alkohol… 🙄

      • Es Marinsche kocht 2. Oktober 2016 / 08:24

        Ja…scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein…und der Alkohol sind selbstgemachte Leiden 😉

      • solera1847 2. Oktober 2016 / 08:25

        Zum Glück trinke ich ja außerordentlich sparsam, aber an dem Tag tat das bisschen Betäubung ganz gut.

  2. Zeilenende 2. Oktober 2016 / 09:00

    Immerhin tut er es stilvoll mit Martinis. Da sehe ich Potential.
    Und hat noch genug Kraft, das Bild zu bearbeiten. Oder ist das ein Farbfoto?

    • solera1847 2. Oktober 2016 / 09:03

      Na ja, Eis und Zitrone ins Glas, dann voll einschenken. Zwei Minuten später noch eine Ladung. Danach war ich erst einmal fertig. Immerhin fand ich den s/w-Filter noch, auch das Tippen auf dem iPhone klappte einigermaßen. Bevor ich mich besinnen konnte, war schon alles geplant und hochgeladen. Zack!

      • Zeilenende 2. Oktober 2016 / 09:15

        Dann bin ich zutiefst beruhigt, dass es tatsächlich gefiltert ist und die Realität nicht plötzlich grau wurde. 🙂 Auch wenn zwei Minuten eine beeindruckende Quote ist.

      • solera1847 2. Oktober 2016 / 09:16

        Jaaaaa, ich war wirklich mies drauf. Aber der Alkohol hat als Katalysator gedient, mittlerweile ist alles wieder gut. Life goes on. 😉

    • solera1847 3. Oktober 2016 / 19:00

      Keine Sorge, ich bin in einem solchen Fall eher müde und träge. Aggression ist nicht mein Ding. Gar nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s