52 Wochen – Teil 27 („Autsch!“)

Man sieht es mir nicht zwingend an, doch ich bin ein sehr ungezügelter Esser, wenn es um Süßigkeiten und anderen Knabberkram geht. Meine Kollegen in der Schule können davon ein Lied singen, denn keine der Süßigkeiten, die als „für alle“ gekennzeichnet sind, bleiben lange von meiner Gier verschont.

Ich bin mir nicht ganz sicher, woher diese ungezügelte Lust auf Süßes kommt, möglicherweise war es das Aufwachsen mit vier Geschwistern (die ebenfalls Süßes mögen), oder aber ich bin einfach nur süchtig. Leider ergibt sich daraus ein Problem für mich: In meiner Gier beiße ich mir immer wieder auf die Zunge oder – noch schlimmer – in die Backe. Und dann sehe ich so aus: Autsch!

Autsch! Das tat weh!
Autsch! Das tat weh!

Zur Aktion „52 Wochen“

Seit nunmehr 27 Wochen läuft Zeilenendes Foto-Aktion „52 Wochen“, an der ich teilnehme (hier findet man alle meine Beiträge). Ziel ist es, jeden Sonntag ein neues Selfie oder Portrait einzustellen. Wenn man lustig ist, kann man ihm auch ein bestimmtes Motto verpassen, was mir besonders liegt, daher gab es bislang eigentlich ausschließlich Fotos mit einem bestimmten Motto. Die üblichen und allesamt sehenswerten Teilnehmer sind:

15 Gedanken zu “52 Wochen – Teil 27 („Autsch!“)

  1. Es Marinsche kocht 28. August 2016 / 08:18

    Nennt man das dann Autoimmun-Eating? 😀 Gib dem Jung doch mal genug zu essen, Multicolorina! 😉

    • solera1847 28. August 2016 / 08:28

      Keine Sorge, die kocht derart sensationell, dass ich absolut nie am Hungertuch nagen muss. Ich lebe hier im vollendeten Luxus!

      • Es Marinsche kocht 28. August 2016 / 08:32

        Puh, dann ist gut – dann schling nicht so und kau ordentlich, Jung! :-p

      • solera1847 28. August 2016 / 09:33

        Ich nehme mir das so oft vor, dann kommt eine Süßigkeit des Wegs — ZACK! — alle guten Vorsätze vergessen… 😳

      • Es Marinsche kocht 28. August 2016 / 10:04

        Böse Süßigkeit böse 😀

      • solera1847 28. August 2016 / 10:15

        Nun gut, das Schicksal ereilt sie ja dann mit voller Härte… 😉

      • Es Marinsche kocht 28. August 2016 / 10:36

        Das ham’n se dann davon! Isdochwahr!

  2. Zeilenende 28. August 2016 / 08:27

    Ich kenne das irgendwoher. Immer, wenn ich an Süßigkeiten vorbeilaufe, verschwinden die. ^^

      • Zeilenende 28. August 2016 / 09:02

        Schokoladenbraune Magie. ^^

      • solera1847 28. August 2016 / 09:34

        Die beste, wenn nicht gar allerbeste…

  3. Flowermaid 28. August 2016 / 17:31

    … ein Selbstbestrafungsgesicht, sehr authentisch… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s