Der Alten-Spielplatz

Ein kleiner Schwank aus meinem Familienleben der vergangenen Tage, vielleicht gibt es dabei sogar ein bisschen was zu schmunzeln…

„Kindermund tut Wahrheit kund.“

Diesen Spruch kennen sicherlich viele, und die meisten Menschen wissen auch, dass damit zwei unterschiedliche Bedeutungen einhergehen: Einerseits sagen Kinder unverblümt die Wahrheit, was sie auszeichnet, denn anscheinend tun Erwachsene das nicht mehr ganz so selbstverständlich. Andererseits sagen sie diese eigentlich so geschätzte Wahrheit auf so unverblümte und direkte Weise, dass dadurch die üblichen in der Gesellschaft geltenden Anstandsregeln unter Umständen komplett über den Haufen geworfen werden.

Ein treffliches Beispiel ist: „Die Frau/der Mann da ist aber dick.“ Faktisch vermutlich nicht zu bestreiten (warum sonst würde dieser Zustand einem Kind überhaupt als besonders auffallen? In ein paar Jahren könnte es auch genau umgekehrt sein…), doch von uns Erwachsenen trotz seiner objektiven Richtigkeit als zumindest beleidigend empfunden, wenn es auf uns bezogen wäre (und emphatisch kann man sich ja gut in die Situation einer so bezeichneten Person hineinversetzen).

Vor zwei Tagen war ich nun mit meinem jüngsten Töchterlein in der Nähe unseres Hauses spazieren, sie hatte die Wahl der Route übernommen. Als ich fragte, wohin wir denn gerade gingen, sagte sie prompt: „Zum Alten-Spielplatz“. Einen kurzen Moment stand ich auf dem Schlauch, denn in diesem Wohngebiet gibt es nur einen Spielplatz, der noch dazu einigermaßen neu ist. Doch dann begriff ich gleich, was sie meinte:

Von der eigentlichen Zielgruppe kaum genutzt, für unsere Jüngste dafür höchst attraktiv!

Von der eigentlichen Zielgruppe kaum genutzt, für unsere Jüngste dafür höchst attraktiv!

Die Geräte, die neben dem Senioren-Wohnheim aufgebaut sind und ältere Leute zu sowohl körperlicher als auch geistiger Bewegung animieren sollen, empfand sie als Spielplatz. Und genau so benahm sie sich auch. Zwar habe ich in den vier Jahren, die wir nun schon hier wohnen, noch nicht ein einziges Mal einen der vielen Senioren daran eine Übung ausführen sehen, für die Kinder in der Nachbarschaft scheint es dagegen ein wahrer Magnet geworden zu sein. Gut, den Zweck erfüllt es somit schon einmal…

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

5 Gedanken zu „Der Alten-Spielplatz

  1. Zeilenende sagt:

    Es heißt „Hochbetagten-Spielplatz“ 😅
    Alten-Spielplatz. Wir hatten sowas auch im Haus. Ich kenne ein paar Alte, denen die Formulierung gefallen hätte.

  2. Arabella sagt:

    Finde ich Klasse:-)

  3. Es Marinsche kocht sagt:

    Recht hat sie 🙂

  4. Flowermaid sagt:

    … was ist an dieser Aussage bitte nicht politisch korrekt… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: