Kurzüberblick: Laufen im Mai 2016

Mit dem heutigen Tag endet der Wonnemonat Mai, der sich nur zum Teil wonnig angefühlt hat. Dennoch darf und will ich mich nicht beschweren, denn immerhin kann ich meiner Lauflust immer noch allmorgendlich frönen, die zwei Pausentage in diesem Monat haben die Welt nicht untergehen lassen.

Laufen im Mai 2016 – und der bisherige Jahresstand.
Laufen im Mai 2016 – und der bisherige Jahresstand.

Die letzten Tage quälte mich vor allem eine ziemlich unangenehme, da sehr penetrante Schwüle. In der Luft scheinen so viele Wassermoleküle umeinander zu fliegen, dass man ihnen schier nicht auskommt.

Wenn ich mit dem Laufen morgens beginne, gehe ich zuerst bei 6,0 bis 6,6 km/h einen Kilometer, um meine Muskulatur aufzuwärmen und auf die folgenden 15 Kilometer bei 10-12 km/h vorzubereiten. Bislang war es in diesem Kalenderjahr so, dass ich nach etwa zweieinhalb bis drei Kilometern allmählich deutlich spürbar ins Schwitzen kam. Aktuell bin ich bereits nach diesem noch relativ gemütlich zurückgelegten ersten Kilometer schon ziemlich angeschwitzt – huiuiui, das kann ja noch heiter werden, wenn die Temperaturen weiter klettern!

17 Gedanken zu “Kurzüberblick: Laufen im Mai 2016

  1. Flowermaid 31. Mai 2016 / 15:47

    Frustration ist nicht Mathematik es ist nicht Stochastik, es ist auch nicht der Tab, der in einer Tabelle seine Aufgabe verweigert… es ist Sport in Zahlen… 😉

    • solera1847 31. Mai 2016 / 15:48

      Aaaaach, lass mir doch meinen Spaß. So fühle ich mich nicht ganz so faul (wie ich in Wahrheit eigentlich bin).

      • Flowermaid 31. Mai 2016 / 15:53

        😆 Das war der Gnadenstoß… wo ist Zeilenende wenn Frau einen Sportunromantiker braucht…

      • Zeilenende 31. Mai 2016 / 16:53

        Du wirst lachen: Wie jeden Dienstag (und Donnerstag) Nachmittag beim Sport. Wo er auch akkurat (wenn auch handschriftlich) Buch über seine Leistungen führt. 😅

      • Flowermaid 31. Mai 2016 / 16:57

        … jetzt gehe ich auf die stille Treppe…;-)

      • Zeilenende 31. Mai 2016 / 17:01

        Aber so exzessiv wie der solera kann ich einfach nicht. Dafür habe ich such gar keine Zeit. Der schummelt bestimmt, der behauptet ja auch noch berufstätig und Musiker zu sein. Der MUSS schummeln. 😂

      • solera1847 31. Mai 2016 / 17:02

        Der frühe Solera fängt den Wurm… 😉

      • Zeilenende 31. Mai 2016 / 17:03

        Ich bin auch nur ne Stunde später als du. UND arbeitslos. 😧

      • Flowermaid 31. Mai 2016 / 17:09

        … mit einem katzenhaften Gang löse ich mich vom Treppenbeton und gehe meinen Tanzpartner herausfordern… 😉

      • Zeilenende 31. Mai 2016 / 17:12

        Sowas verunsichert mich immer. Ich setze mich mal in die Ecke, gell?

      • Flowermaid 31. Mai 2016 / 17:15

        … was auch immer du brauchst , ich bin dann mal weg… 😉

      • solera1847 31. Mai 2016 / 17:21

        Heeeeyyyy! Den guten alten (na ja, eher jungen) Zeilenende lässt man doch nicht so hängen! Das ist ungebührlich!

      • Flowermaid 31. Mai 2016 / 17:24

        … abschleppen ist nicht drin… 😉

      • solera1847 31. Mai 2016 / 17:26

        Hmmm, so war es ja auch nicht gemeint. Grummel Es ging ja eher um moralische Unterstützung. Der Arme sitze daheim und grämt sich. Aber vielleicht motiviert ihn die Geschichte ja auch, gleich noch einen schönen neuen Blog-Eintrag zu verfassen – dann hat’s sich schon gelohnt!

      • Zeilenende 31. Mai 2016 / 17:40

        Nope. Heute abend schreibe ich gar nix mehr. Wenn Sport, dann auch bis kurz vor den Exitus. Ich bin da gnadenlos. Ich überlege, auf dem Sofa auch zu schlafen. ☺

      • solera1847 31. Mai 2016 / 17:42

        Mir wäre das gestern fast passiert, aber in der letzten Sekunde der mentalen Entscheidungsfähigkeit rollte ich mich von der allzu bequemen Liege, quälte mich zwei Stockwerke nach oben – und versank dort dann binnen Sekunden in den Schlaf der Gerechten (und Geschafften).

        Gönn dir noch ein kühles Getränk, etwas TV-Junk-Food und dann ein weiches Lager auf dem Sofa. Bon soir!

      • Zeilenende 31. Mai 2016 / 17:55

        Das werde ich, danke. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s