52 Wochen – Teil 9 („Too fucking cold!“)

Es ist Sonntag, der gute Zeilenende hat mal wieder zugeschlagen und einen neuen Beitrag zu seiner eigenen Foto-Aktion 52 Wochen veröffentlicht. Darauf habe ich mit wachsender Ungeduld gewartet, um ebenfalls meinen Beitrag loszuwerden.
Passend zum eisigen Wetter

Angepisster Blick – genau dem ekelhaft kalten Wetter angemessen!

Vor zwei Tagen war es so schön warm, da musste man sich schon fragen, ob der Pulli anbleiben müsse bzw. die Jacke daheim bleiben könne. Doch mit dem gestrigen Tag wurde es erst einmal so richtig nass. Dauerregen ohne Gnade. Heute früh dann der Blick aufs Thermometer: 3,5 Grad Celsius. Eindeutig zu wenig, schließlich ist es nur noch eine Woche bis zum Mai. Entsprechend mein – man verzeihe den Griff in die unterste sprachliche Schublade – angepisster Blick, der die Worte Too fucking cold! geradezu heraus hämmert!

(Weil wir es gerade letzte Woche von Todesblicken und Ritualen in der Schule hatten: Dieser Blick ist jenen Schülerfragen vorbehalten, die entweder mir oder dem Fragenden jegliche Intelligenz abzusprechen geeignet sind.)

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

8 Gedanken zu „52 Wochen – Teil 9 („Too fucking cold!“)

  1. Es Marinsche kocht sagt:

    Schöner Beitrag, schönes Foti 🙂 und ja…..Winterjacke und Mütze sollten bald mal dauerhaft im Schrank verschwinden und schön bis zum nächsten ( kalendarischen ) Winter ausharren!

    • solera1847 sagt:

      Das wäre ja durchaus auch in meinem Interesse. Aber der Blick in die Wetter-App zeigt leider, dass es in den nächsten drei Tagen kaum Besserung zu erwarten gibt. Ab Donnerstag dann wieder Sonnenschein und Wärme, davor (angeblich) Schnee und – allen Ernstes – Minus-Grade über Nacht! Brrrr!

      • Es Marinsche kocht sagt:

        Ja…..grusig 😦 ich befürchte das Biggy gar nicht mehr von der Couch runter kommt……und dabei hat sie mein Kuscheldeckchen in Beschlag…..tzzzz…

  2. Zeilenende sagt:

    Den Beitrag kann ich so unterschreiben. Bei dem Bild … So schaust du ehrlich angepisst? Irgendwie fehlt das Bedrohliche. Wahrscheinlich bist du dafür zu nett.:)

    • solera1847 sagt:

      Hehe. Nun ja, in dem Moment – das war ja schon vor etwa zwei Wochen – war es nicht ganz so kalt wie heute, ich war eher ermüdet, doch grundsätzlich gucke ich selten so richtig streng. Der Todesblick besitzt ja eher einen ulkigen Charakter, wenngleich mancher Fünfer es mir noch fast abkauft… Heute dagegen, vor allem in der Kombination aus Müdigkeit, Kälte, Erschöpfung von der Woche und der ab Dienstag anstehenden Zweitkorrekturen im Abitur hätte ich noch etwas fieser dreinblicken können.

  3. Arabella sagt:

    Oh dieser Blick…Heinrich! mir graut vor dir;-)

  4. Flowermaid sagt:

    Leute ihm wächst ein Hirnstamm aus dem Kopf… !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: