Alltagsweisheit 01/2016

Merke: Vor den Ferien anstehende Termine verschiebt der Lehrer im Allgemeinen gerne auf einen Termin direkt nach den Ferien, nur um sich dann, wenn der geplante Zeitpunkt erreicht ist, postwendend zu wünschen, er hätte den Termin doch schon vor den Ferien erledigt.

Inspiriert von einer nachmittäglichen Fortbildung am zweiten Schultag nach den Ferien… 😉

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

6 Gedanken zu „Alltagsweisheit 01/2016

  1. Zeilenende sagt:

    Das unterscheidet den Lehrer aber nur partiell von gewöhnlichen Menschen … hust

  2. measententia sagt:

    Das geht nicht nur dem Lehrer so 😉

  3. Es Marinsche kocht sagt:

    Auch prokrastinieren will gekonnt sein 😀

    • solera1847 sagt:

      Kernkompetenz. Aber sowas von.

      • Es Marinsche kocht sagt:

        Dacht ich’s mir doch :-p aber im Ernst….in der BRAND 1 war mal ein Artikel darüber das der bessere Mitarbeiter der ist, der auch mal faul sein kann…..also auch Faulsein will gelernt sein um produktiv sein zu können 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: