Alltagsfaszination

Hin und wieder bemerkt man ja so Dinge, an denen man sonst einfach vorbeigeht, ohne ihnen auch nur das kleinste bisschen Aufmerksamkeit zu schenken. Heute war wieder einmal ein solcher Moment: Beim Gang zum Spielplatz, um die versammelte Kinderschar auszulüften – fünf Kinder, von denen vier nur acht oder weniger Lenze zählen, entwickeln in geschlossenen Räumen eine gewisse Eigendynamik, die der Erholung der anwesenden Erwachsenen eher abträglich ist – sah ich unter den Leitplanken neben der Eisenbahntrasse eine ganz genau parallel im Boden verlaufende Linie.

Die Tropflinie

Mysteriöse Linie unter der Leitplanke

Die Erklärung dafür ist simpel: Entlang dieser Linie tropft Tag für Tag der Morgentau herunter. Wären die Leitplankenstücke nicht erst vor relativ kurzer Zeit eingesetzt worden, wodurch auch der Boden frisch angelegt werden musste, hätte ich das sicherlich nicht bemerken können, denn dann wäre dort garantiert ein dichter Grasbewuchs. So aber war die Linie unübersehbar. Hach! Und wieder einmal eine Kleinigkeit entdeckt, die mich für einen Moment faszinieren konnte.

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , ,

7 Gedanken zu „Alltagsfaszination

  1. measententia sagt:

    Schön. Mag ich auch sehr gerne, solche Momente. Danke fürs (Mit)Teilen und einen friedlichen Sonntag Euch allen 🙂

  2. Es Marinsche kocht sagt:

    Achtsamkeitsübungen im Alltag…..so wichtig….und es tut so gut….schön das Du solche Augen-blicke wahrnehmen kannst und Dir die Zeit dafür nimmst 🙂

  3. Unsere Kleinsten Forschern zeige uns wie es geht Alltagsphänomene wahrzunehmen. Deshalb liebe ich sie auch so..

  4. Zeilenende sagt:

    Respekt … Für sowas bin ich zu grob in der Wahrnehmung, meine Welt besteht aus groben Klötzen g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: