Aktion: „Gemeinsam lesen“ – 19. August 2015

Aktion »Gemeinsam Lesen«

Die Aktion „Gemeinsam Lesen“

Vor ein paar Wochen habe ich zum ersten Mal an der Aktion „Gemeinsam lesen“ teilgenommen, Anfang August zum dritten Mal. Da ich gerade mal wieder ein neues Buch dazwischen eingeschoben (und schon ca. die Hälfte verschlungen) habe, fühle ich mich geneigt, heute noch einmal nachzulegen.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich verschlinge gerade den Nachfolger des zuletzt vorgestellten „2001 — Odyssee im Weltraum“ von Arthur C. Clarke mit dem Titel 2010 – Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen“. Von den 1572 (iPhone-Größe) Seiten habe ich 833 bereits gelesen.

Arthur C. Clarke: 2010 — Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen

Arthur C. Clarke: „2010 — Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen“

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Indianer und die Mischlingssiedler, die von Louisiana hierhergezogen waren, sagten, die Kristallquelle sei grundlos. (S. 834)

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Der gleichnamige Film von Peter Hyams ist wesentlich zugänglicher und schlichter als der Kubrick-Vorgänger. Ich habe den Film etliche Male gesehen, vor allem Roy Scheider, der ja leider vor nicht allzu langer Zeit verstorben ist, brilliert als wohlüberlegter und dennoch nicht emotionsloser Wissenschaftler. Und John Lithgow ist ebenfalls sehenswert. Ein wenig spektakulärer, aber den kryptischen Vorgänger sinnvoll ergänzender und dadurch abrundender Film.

Vom Lesen des Romans erhoffe ich mir im Vergleich zum Film mehr Detailtiefe und eine stärkere Zeichnung der Charaktere. Auch hier gibt es noch zwei Fortsetzungen, die mir allesamt unbekannt waren, bis ich mit dem ersten Roman begann (im Vorwort wird auf diese Teile verwiesen). Bislang gefällt mir der Stil des Autors außerordentlich gut, insofern kann es immer noch passieren, dass weitere Teile der Reihe hier vorgestellt werden.

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,

2 Gedanken zu „Aktion: „Gemeinsam lesen“ – 19. August 2015

  1. Zeilenende sagt:

    Ich bitte sogar darum, ich brauche mehr Motivationsfutter für 2001. 🙂

    • solera1847 sagt:

      Keine Scheu, bitte! Das Buch ist sehr kurz und viel fasslicher als der kryptische Film. Ich habe es so genossen, dass ich mir das Hörbuch auf Englisch geladen habe. Echt super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: