Und weg ist der letzte Schluck…

Nicht lachen, es ist kein ernst gemeinter Versuch, hier ernsthaft Poesie zu betreiben. Eher in Verneigung vor der hehren Tradition der Trinklieder, die es ja nun schon Jahrtausende gibt, formten sich angesichts dieser in vier bis fünf Jahren harter Arbeit geleerten Flasche ein paar Zeilen Scotch-seliger Einfältigkeit.

Leer ist der Scotch

Dieser wundervolle Scotch hat schon bessere Tage gesehen...

G'rad hab ich ihn getrunken,
In Erinnerung bin ich versunken
An all die schönen Abende zu zweit
Aber, ach! Die nächste Flasche steht bereit.
Drum kann ich weiter saufen,
Und muss nicht suchend laufen.
Der nächste Abend kommt gewiss,
Mit neuem Scotch und neuem Biss.

 

Entschuldigung, das war wirklich „Sub-Zero-Qualität“.

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , ,

Ein Gedanke zu „Und weg ist der letzte Schluck…

  1. Es Marinsche kocht sagt:

    Ja ja……mit uns kann man’s ja machen…..😱😳😂😂😂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: