„Interessantes“ Spielzeug

In den USA wird ja teils echt skurriles Spielzeug entworfen. In den letzten 15 bis 20 Jahren wurde das meiner persönlichen Einschätzung nach immer wilder, denn vieles, was man den Kindern heute als Spielzeug in die Hand gibt, hätte mir in dem Alter eine höllische Angst eingejagt — aber gut, ich bin da wohl kein guter Maßstab.

Beim Besuch der Legion of Honor, einem exzellenten Museum der bildenden Künste, das auch gleich noch auf einer sehr erhabenen Position liegt, entdeckte ich im Museums-Shop das im folgenden Bild zu sehende Duo von eher speziellen Action-Figuren:

Jesus und Moses als Action-Figuren
Jesus und Moses als Action-Figuren

Ich frage mich doch ein wenig, was die Kinder vor allem mit der Moses Action-Figur spielen sollen. Na ja, wenn ich’s recht bedenke, wäre das für die Badewanne schon ganz cool – einmal die Wassermassen teilen lassen…

Ein wenig Recherche hat mich darüber belehrt, dass es diese Action-Figuren mittlerweile auch hier in Deutschland zu kaufen gibt:

Leider habe ich den größten Hit nicht fotografiert, denn gleich daneben stand auch noch eine Sigmund Freud Action-Figur (die gibt es natürlich auch bei uns zu kaufen: Sigmund Freud). Das wäre gerade für sechs- bis zehnjährige Kinder doch nun wahrlich das Geschenk schlechthin. Oder etwa nicht?

 

6 Gedanken zu “„Interessantes“ Spielzeug

  1. Es Marinsche kocht 15. Mai 2015 / 17:07

    Kitsch als Kitsch can….mit Rollen an den Füßen…ich lach mich wech 😂😂😂😂😂😂😂 die „Freude“ der Kinder, die damit beschenkt werden muss ja groß sein….😳😝 und erst das friedvolle, stundenlange Spielen mit den Freunden und den ent-zückenden Figürchen…..😝

    • solera1847 15. Mai 2015 / 17:09

      Absolut. Ich stelle mir gerade meine Bande von drei wilden Spaßvögeln mit der Sigmund Freud-Figur vor… Schön ist die Beschreibung auf der Internetseite (die »phallische« Zigarre).

      • Es Marinsche kocht 15. Mai 2015 / 17:17

        Ja…..erkennt jedes Kind SOFORT 😜 „Ein Klavier! Ein Klavier!“ war gestern 😂😂😂😂😂😂😂

  2. PRBC 15. Mai 2015 / 17:12

    Cool 😃

  3. Christian Weis 16. Mai 2015 / 19:12

    Da hab ich doch tatsächlich zuerst „Legion of Horror“ gelesen. 😀

    Was es nicht alles gibt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s