Fastenzeit 2014

Heute beginnt sie wieder: die Fastenzeit. Wie schon im letzten Jahr werde ich mich hinsichtlich meines sonst astronomisch hohen Süßigkeitenverbrauchs einschränken. Von Montag bis Donnerstag gibt es keine Süßigkeiten oder Knabbereien. Von Freitag bis Sonntag ist es ok. Der komplette Verzicht wäre bei mir nicht gut, denn dann würde ich sicher an der einen oder anderen Stelle irgendwie kompensieren und maßlos andere Sachen in mich hineinstopfen. So klappt es ganz gut, denn für mich ist der Ablauf klar und die Regeln könnten einfacher nicht sein. Montag bis Freitag Mittag: Pfui! Freitag Mittag bis Sonntag Abend: Hui!

Nach ein paar Wochen bin ich dann auch wieder etwas entwöhnt. Aktuell könnte ich am Stück eine ganze Packung Schoko-Kekse aufessen. Nach der Fastenzeit bin ich erst einmal wieder „normalisiert“. Und deswegen mache ich das Jahr für Jahr.

Bis nächstes Jahr, da schreibe ich dann vermutlich die gleichen Zeilen in grün!

Advertisements
Getaggt mit , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: